Speiseplan (Obst, Gemüse u. Salat)
Welche Nahrungsmittel sind für unsere Wellensittiche erlaubt? (Teil 1)

Wellensittiche dürfen zwar alles sehen, aber nicht alles was sie sehen auch fressen. Mit den folgendenden Tabellen wird dem Wellensittich-Halter eine kleine Hilfe gegeben, welche Nahrungsmittel er seinem kleinen Freund geben darf. Denn eine falsche Ernährung bei einem Wellensittich wird sich früher oder später rächen.

Anmerkung: Diese Tabellen-Listen wurde nach bestem Wissen und mit Hilfe mehrerer Wellensittich-Halter zusammengestellt und erhebt weder Anspruch auf Vollständigkeit noch auf hundertprozentige Richtigkeit. Ich will es mal so sagen, es reicht auch so, die Liste ist umfangreich genug und man muss nicht jede Frucht und jedes Gemüse seinen Wellis reichen. Bitte auch die Anmerkungen beachten.

Ja, das dürfen sie essen:

Gruppe: Obst / Früchte / Gemüse / Salate

Obst

  • Ananas
  • Apfel4
  • Apfelsine3
  • Aprikose
  • Banane
  • Birne (selten)4
  • Brombeere
  • Buchecker
  • Dattel (getrocknet)5
  • Eberesche
  • Erdbeere
  • Feige (frisch)
  • Granatapfel
  • Hagebutte (ohne Kerne)
  • Heidelbeere4
  • Himbeere
  • Jostabeere
  • Kaki5
  • Kapstachelbeere
  • Karambole
  • Kirsche (wenig)4
  • Kiwi3, 4
  • Litschi
  • Mandarine3
  • Mango3
  • Melone
  • Orange3
  • Papaya
  • Pfirsich6
  • Pflaume6, 7
  • Quitte
  • Stachelbeere
  • Trockenfrücte (ungeschwefelt)
  • Weintraube4

Gemüse

  • Chicoree (roh)
  • Chinakohl
  • Fenchel
  • Futterrübe
  • Karotte (Möhre)
  • Möhrengrün
  • Kartoffel (nur gekocht)
  • Kürbis
  • Kürbiskerne
  • Lauch
  • Mais1,2 (roh, jung, milchig)
  • Mangold
  • Paprika
  • Radieschen
  • Rote Beete
  • Salatgurke
  • Spinatblätter (roh u. jung)
  • Zucchini (roh)
  • Zuckerschote (Zuckererbse)

Salate

  • Bataviasalat
  • Eichblattsalat
  • Eisbergsalat
  • Endiviensalat
  • Feldsalat
  • Kopfsalat8
  • Lollo Rosso
  • Radicchio
  • Römersalat

Anmerkungen zur obigen Futterliste:

1) Zuckererbsen u. Mais möglichst jung anbieten, dann ist er noch weich (gerade frisch geerntet). Nur selten und wenig! Baut Vitamine ab.

2) Getrocknete Hülsenfrüchte sind für den Wellensittich nicht geeignet. Immer nur als Frischfutter anbieten! Als Kochfutter verliert er natürlich einige Vitamine, wird dann aber gerne genommen. Im gekeimten Zustand ist er sehr vitaminreich.

3) Zitrusfrüchte sowie exotische Südfrüchte wegen der Säure nur wenig füttern. Während der Brut nicht, schädigt Küken

4) Einige Sorten, wie z.B. Kirschen enthalten jede Menge Fruchtzucker. Das kann zu Durchfall führen.

5) Kaki u. die verwandte Sharonfrucht zählen zu den umstrittenen Früchten. Sie sollten vorzugsweise nicht gegeben werden, wenn überhaupt nur im vollreifen Zustand. Wenn sie noch nicht ganz reif sind, im Kühlschrank nachreifen lassen. Und auch keine frischen Datteln, sondern nur die getrockneten und ungeschwefelten.

6) Der Stein sollte entfernt werden. Grundsätzlich sollten Obstkerne und -steine entfernt werden.

7) Pflaumen ohne Haut und Blätter. Pflaumen sind wie die meisten Steinobstsorten, schwer verdaulich, es drohen Durchfall und Blähungen, besonders wenn die Früchte unreif sind. Besser darauf verzichten. Die Pflaume ist im Kapitel verbotene Lebensmittel sicherheitshalber als ungeeignet aufgeführt.

8) Kopfsalat wegen Düngerbelastung nur aus biologischem Anbau. Ansonsten siehe Anmerkung zum Kopfsalat

Grundsätzlich sollten keine Blattkohlsorten gereicht werden. Sie können Blähungen verursachen. Auch wenn sie teils in der Liste stehen, es gibt verträglichere Gemüsesorten.

weiter geht es mit Wellensittich-Speiseplan Teil 2: Gruppe: Kräuter, Gewürze + Heilpflanzen

Strikt verboten
  • alles mit Salz, Fett, Zucker
  • Alkohol
  • Apfelkerne
  • Avocado, alles giftig
  • Bohnen, jeder Art
  • Bonbons
  • Brot
  • Eiswürfel (gefr. Wasser)
  • Fleisch
  • Grapefruit
  • Hunde oder Katzenfutter
  • Kartoffeln (rohe)
  • Käse
  • Kidneybohnen
  • Kohlensäure(haltiges)
  • Kohlrüben
  • Kuchen + Torten
  • Milch
  • Pizza
  • Rhabarber
  • Rotkohl
  • Salate, behandelte durch Dünger etc.
  • Salz in jeder Form
  • Spargel
  • Speck
  • Speiseeis
  • Süßigkeiten jeder Art
  • Tabak, in jeglicher Form
  • Tischreste jeder Art
  • Weißkohl
  • Wirsingkohl
  • Wurst
  • Zigarettenrauch
  • Zitrone
  • Zucker, in jeder Form
  • Zwiebeln

Disclaimer

Kopieren u. Publizieren des Text- u. Bildmaterials - auch auszugsweise - auf fremden Seiten ist nicht erlaubt.

Impressum
Kontakt
Website verlinken