Falben

Wellensittich Falbe Erstes Auftreten circa 1930 in Deutschland und England. Falben sind Wellensittiche mit einer warmen braunen Wellenzeichnung, die deutlich erkennbar ist, im Gegensatz dazu ist die Wellenzeichung bei Lacewings nur angedeutet. Die Körperfarbe zeigt ein sehr stark aufgehelltes Grün oder Blau, so dass es fast schon gelb bzw. weiß wirkt, vielfach ist auch ein Farbverlauf vorhanden. Falben haben rote Augen mit weißen Irisringen.

Die Nasenhaut und Füße der Falben sind rosig. Leider besteht die Annahme, dass es bei Falben durch einen Letalfaktor oder Erbfehler oftmals dazu kommt, dass ein Teil der Eier absterben oder die Nestlinge in den ersten sechs Lebenstagen sterben. Dieser Bereich wird zur Zeit noch erforscht und ist noch nicht 100% erwiesen.

Man unterscheidet zwischen vier verschiedenen Mutationen.

  • Die deutschen oder Kontinentalen Falben besitzen rote Augen mit einem gut erkennbaren weißen Irisring.
  • Bei den Englischen Falben findet man einfarbig rote Augen ohne Irisring.
  • Der "Plumeye" hat eher pflaumenfarbige Augen, das Rot scheint nicht sichtbar durch.
  • Dann gibt es noch den "Moffat-Falben" oder auch schottischer Falbe genannt, der rote Augen aber nur einen kaum erkennbaren Irisring hat.

Falben kommen in der Blau wie auch der Grünreihe sowie in Verbindung mit einigen Kombinationen wie Opaline und Gelbgesichter vor.

Eine minimale Verwechslungsgefahr besteht zwischen Falben und Lacewings. Allerdings hat der Lacewing nur eine angedeutete sehr zarte Flügelzeichnung, der Falbe ist in der Zeichnung kräftiger. Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass der Lacewing keine erkennbare Grundfarbe hat, er ist entweder rein weiß oder gelb. Falben dagegen haben eine Grundfarbe, die besonders am Rücken bzw. am Bürzel deutlich erkennbar ist.

Falben vererben rezessiv.

Allgemeine Beschreibung - So sieht ein Falbe aus:

Farbe: Die Grundfarbe ist beim grünen Falben blassgrün (gelb mit einem Grün überhaucht, dadurch entsteht ein interessantes senfgelb) und je nach Zugehörigkeit der Grünreihe dunkler oder heller gefärbt. Die Maske ist hier rein gelb, die durch 6 braune Kehltupfen verziert wird.

Beim blauen Falben ist die Grundfarbe blassblau (weiß mit blau überhaucht) und je nach Zugehörigkeit zur Blaureihe dunkler oder heller gefärbt. Hier ist die Maske rein weiß und wird durch 6 braune Kehltupfen verziert.

Die Wangenflecken sind violett, bei Vögeln mit einem Graufaktor grau. Die langen Schwanzfedern sind braungrau, genauso wie die Schwanzfedern. Die Füße fleischfarben. Die Nasenhaut des Männchens rosa.

Zeichnung: Die Wellenzeichnung bei einem Falben der Grünreihe ist braun und bei Normalvögeln mit einer gelben Säumung versehen, bei der Blaureihe ist sie braun mit einer weißen Säumung.

Bei Opalinen ist die Zeichnung identisch mit den Normalen, bis auf die Säumung der Wellenzeichnung u. Schwungfedern in der jeweiligen Körperfarbe. Die Wellenzeichnung an Kopf, Wangen, Hals, Rücken und auf den Flügeln ist deutlich und gut abgegrenzt. Die Handschwingen sind in der Mitte auf ca. 1-2 cm weißlich durchbrochen, dadurch entsteht auf beiden Seiten ein Flügelspiegel.

Farbtafel: Einige Falben.

Wellensittich Falbe
Falbe Opalin Hellgrün*

Wellensittich Falbe
Falbe Normal Hellblau*


Noch mehr Falben

Falbe Normal Grau
(Foto von Bonsai Fallows)

Falbe Opalin Violett
(Foto von Bonsai Fallows)

Falbe Mauve
(Foto von Caroline)

Falbe Opalin Hellblau
(Foto von Marina Funk - Waldstadtwellis)

Kont. Falbe Opalin (Hell)Grün
("Henny" - Foto von nymphensittich)

Australischer Schecke Falbe AGG Hellblau
("Henny" - Foto von Bonsai Fallows)

Falbe GG Mauve
(Foto von Marina Funk - Waldstadtwellis)

Falbe GG Hellblau-Violett
(Foto von Marina Funk - Waldstadtwellis)

Fotos: ganz oben, "Timmy", Falbe Gelbgesicht Normal Grau (von Paula).
*Farbtafel Falben der Reihe nach von oben nach unten: Bild 1 + 2 - Foto von © Bonsai Fallows)


Zeig uns deine Wellensittiche

Hast du Fragen zu den Farbschlägen deiner Wellensittiche? Wenn du dich im Wellensittich.net-Forum registrierst, kannst du dich an die Experten im Forum wenden und den Farbschlag deiner Wellensittiche bestimmen lassen.

Jetzt registrieren FB Login

Disclaimer

Kopieren u. Publizieren des Text- / Bildmaterials auf fremden Seiten ist nicht erlaubt.

Impressum
Kontakt
Website verlinken