Story 7: Der Neuzugang

Einige der Damen und Herren sind angewidert: "Igitt..............wer ist denn das?"
"Ein Snob!!" 
"Der hat ja eine wunderschöne intakte Schwanzfeder!" 
"So etwas gibt es bei uns nicht!" 
"Was? Der bleibt länger?" 
"Nö...............hör mal................das ist meine Sitzstange.............geh woanders hin." 
"Futternapf is nich..............bitte eine Etage tiefer zur Anmeldung." 
"Und leg erst mal Deine teuere Armani-Schwanzfeder ab, dann kannst Du ja noch mal versuchen uns kennen zu lernen." 

Der Neue ist verwirrt. Eigentlich fand er sich immer recht hübsch mit seiner Schwanzfeder und wenn er Hunger hatte musste er sich auch nicht hinten anstellen. "Da kommen harte Zeiten auf mich zu ", denkt er so für sich. "Aber schöne Frauen gibt es hier... in die Hellgrüne könnte ich mich sofort verlieben, aber die hat ja schon zwei Männer. Ob ich bei der landen kann? Ich weiß nicht. Wenn sie nur nicht so schön wäre.... ich frage sie einfach mal, ob sie nicht doch noch einen Freund brauchen kann, mehr als nein sagen kann sie ja nicht. 

Vorsichtig pirscht er sich an die hellgrüne Hansi heran. "Guten Tag meine Liebe, darf ich mich vorstellen. Armani."

"Guten Tag Herr Armani! Freut mich sie kennen zu lernen. Sagen Sie bitte, wo lassen Sie denn Ihre Schwanzfedern schneidern? So etwas Schönes habe ich lange nicht mehr gesehen." 

"Die stammen aus eigener Werkstatt. Wenn Sie wollen, kann ich Ihnen auch ein paar anfertigen lassen."

"Och nö, küssen Sie mich lieber." 

Die Küsserei ist dann doch nicht so das Wahre, also trennt man sich nach einer Weile wieder, in Freundschaft versteht sich. Doch Armani lässt nichts anbrennen, auf zur nächsten Frau. Timmi ist auch nicht abgeneigt, aber Armani ist einfach zu ungestüm und so trennt sich auch Timmi wieder von ihm. 

Armani sitzt einsam auf der Schaukel. Da gesellt sich Mäxchen der Salonlöwe zu ihm. Sie machen sich kurz bekannt und finden heraus, dass sie sich durchaus sympathisch sind. Kein Wunder - Mäxchen ist allseits beliebt, bei Frauen und Männern und so ist der Tag gerettet. Armanis Schwanzfeder hat schon ein wenig von ihrer Schönheit verloren, dafür aber hat er einen Freund gefunden.

von M. Weiss

Disclaimer

Kopieren u. Publizieren des Text- u. Bildmaterials - auch auszugsweise - auf fremden Seiten ist nicht erlaubt.

Impressum
Datenschutz-Erklärung
Kontakt
Website verlinken